Top-Verlegeunterlage sorgt bei fußkalten Böden für höheren Wohnkomfort

In der kalten Jahreszeit reagieren wir auf Kälte besonders empfindlich. Gerade in Erdgeschosswohnungen oder Räumen mit Parkett oder Laminat stellt sich schnell Fußkälte ein, die sich dann schleichend im Körper ausbreitet. Behaglichkeit fühlt sich anders an.

Aber was können wir tun? Am besten auf die Wahl der richtigen Verlegeunterlage achten. Allerdings empfiehlt es sich, bei der Verwendung von Parkett- und insbesondere Laminatunterlagen unbedingt die passende Produktvariante auszuwählen, ist sie doch für Haltbarkeit, Langlebigkeit und Garantie eines jeden Bodensystems entscheidend. Sie schützt aber nicht nur den Boden, sondern erhöht auch den Wohnkomfort.

Dämmtechnik-Spezialisten bieten für jeden Anforderungsbereich und für die unterschiedlichsten Gegebenheiten die richtige Verlegunterlage. 2-in-1 Kombiprodukte beispielsweise bieten Dämmung und Feuchteschutz in einem und sind daher optimal für die relativ lauten und fußkalten Laminat- und Parkettböden geeignet.

 

Bodenbelag Dämmung
Bei der Verlegung auf fußkalten Böden sind Unterlagen ideale Begleiter für Laminat- und Parkettböden, da hier Dämmunterlagen und Feuchteschutzfolien in einer Lösung vereint sind. (Foto: HLC/Selit)

 

In Keller- und Erdgeschossräumen ist eine professionelle Abdichtung gegen Kälte besonders wichtig. Thermo-Unterlagen sind wegen ihrer großen Stärke ideal für den Einsatz auf fußkalten Böden. Sie dämmen zuverlässig und sorgen für einen bis zu vier Grad Celsius wärmeren Fußboden. Als Energiesparplatten reduzieren sie den Wärmeverlust um bis zu 30 Prozent und tragen damit zur Senkung der Energie- und Heizkosten bei.

 

Bodenbelag Dämmung
Mit innovativen und kostenfreien Produktberater-Apps findet jeder auch zu Hause spielend einfach die passende Verlegeunterlage für seinen Boden. (Foto: HLC/Selit)

 

Darüber hinaus können sie aufgrund des expandierten Polystyrol-Schaums punktuelle Unebenheiten bis zu vier Millimeter ausgleichen. Dank der aufkaschierten Feuchteschutzfolie wird Restbaufeuchte abgesperrt und der Boden zuverlässig vor Feuchteschäden geschützt. Mit einer aufgedruckten Rasterung ist auch der passgenaue Zuschnitt ein Kinderspiel.

 

Bodenbelag Dämmung
Mit Dicht- und Distanzbändern können auch Laien einen profimäßigen Wandanschluss für ihren Bodenbelag ausführen. Sie verhindern nicht nur Feuchteschäden, sondern ersetzen auch Distanzkeile und vereinen somit zwei Nutzen in einem Produkt. (Foto: HLC/Selit)

 

Um die Verlegung so einfach wie möglich zu gestalten, liegt der hochwertigen Unterlage ein Komplett-Set mit allen benötigten Zubehörprodukten in ausreichender Menge bei. Es beinhaltet ein Alu-Dichtband, ein innovatives Dicht- und Distanzband sowie ein Cuttermesser. Mit einer kostenfreien Produktberater-App findet jeder auch zu Hause spielend einfach die passende Verlegeunterlage für seinen Boden.