Terrassendächer behüten Frischluftfans vor Wetterkapriolen

Morgens in der Sonne frühstücken, mittags einen knackigen Salat verspeisen und abends mit Freunden grillen – das Leben auf der Terrasse lässt sich vortrefflich genießen.

Wer dazu noch ein schickes Terrassendach sein Eigen nennt, ist sowohl vor starker Sonneneinstrahlung als auch vor Schauern bestens geschützt. Das macht die Entspannung perfekt.

 

Terrassendach
Gut geschützt genießt man warme Tage auf der Terrasse gleich doppelt. Ein Terrassendach überzeugt durch Design und praktischen Nutzen. (Foto: epr/Gutta)

 

Ein Haus oder eine Wohnung mit Terrasse ist für viele Menschen ein echter Glücksgriff. Schließlich lässt sich mit diesem Draußen-Wohnzimmer das eigentliche Heim wunderbar erweitern. Gerade in den warmen Monaten spielt sich möglichst viel vom Alltag im Grünen ab. Damit das auch an nassen Nachmittagen oder in heißen Mittagsstunden noch Spaß macht, beschirmt man seine Terrasse idealerweise mit einem Dach.

Hochwertige Terrassendächer schützen zuverlässig vor Sonne oder Regen und sehen dank der schmalen Profilquerschnitte schick aus. Eine langlebige, stabile Konstruktion ermöglicht variantenreiche Dachkonstruktionen rund ums Haus – nutzbar auch als Carport, Unterstellplatz oder Hofüberdachung.

 

Terrassendach
Von der Terrasse aus ins Grüne zu blicken entspannt ungemein und sorgt für schöne Stunden im heimischen Garten. (Foto: epr/Gutta)

 

Für noch mehr Komfort und die optimale Nutzung von Außenflächen gibt es ein Sortiment an Terrassendach-Bausätzen. Die Modelle sind in vier Metern Dachtiefe erhältlich und bieten sich somit auch für größere Terrassen und geräumigere Carports an. Und mit dem Erweiterungsmodul 120 Zentimeter ist eine theoretisch unendliche Verlängerung der Modelle mit 5,46 Meter Breite möglich.

 

Carport
Die Terrassendächer sind variabel nutzbar – auch als Carport machen sie eine gute Figur. (Foto: epr/Gutta)

 

Übrigens: Mit etwas handwerklichem Geschick lassen sich die Dächer selbst aufbauen. Alles, was dazu benötigt wird – mit Ausnahme einiger Werkzeuge – ist bereits im Komplett-Bausatz enthalten.

Damit das Dach, das tagtäglich unterschiedlichster Witterung ausgesetzt ist, auch nach Jahren noch tipptopp aussieht, sind Pfosten, Träger und Sparren aus langlebigem Aluminium gefertigt. Zudem werden alle sichtbaren Metallprofile ab Werk mit einer Pulverbeschichtung versehen. Ein weiterer Pluspunkt sind die integrierten Regenrinnen mit beidseitigem Wasserablauf.