Passender Insektenschutz für Fenster, Türen und Lichtschachtabdeckungen – Blutsauger bleiben draußen!

Herrlich saftige Steaks und Würstchen, selbst zubereitete Dips und frische Salate sind nur einige der Leckereien, die bei einer Grillparty auf dem Tisch landen. Auch Gemüse, sogar Obst, kommt zunehmend auf den Rost; außerdem rühren etliche Barbecue-Fans ihre Saucen selbst an.

Schließlich soll es ihnen und allen Gästen hervorragend schmecken! Allerdings: Wird nicht aufgepasst, schmausen unaufgefordert lästige Wespen mit.

 

Insektenschutzgitter
Leckeres Essen lockt nicht nur Menschen, sondern auch Insekten an. Mit einem passenden Schutz bleiben die Krabbeltierchen aber draußen. (Foto: HLC/DEFLEX®)

 

Denn der Duft des Grills lockt nicht nur Menschen an. Auf der Suche nach Nahrung sind auch Wespen und Bremsen immer in der Nähe, wenn es auf der Terrasse etwas zu essen gibt.

Abends gesellen sich, angezogen von Lichtquellen, noch Mücken, Schnaken und weitere Insekten dazu – und der Mensch zieht sich zurück. Dafür, dass zumindest das Innere der vier Wände frei von unliebsamem Krabbelgetier ist, sorgen professionelle Insektenschutzgitter.

Zum Beispiel umgibt ein Spannrahmen-System die Fenster exakt und lässt Wespen und Blutsaugern so nicht die kleinste Chance, in das Haus einzudringen. Das Fiberglas- oder Klarblickgewebe ist lichtdurchlässig und erlaubt es den Bewohnern weiterhin, in die Ferne zu schauen. Zudem ist der natürliche Austausch der Luft damit nach wie vor garantiert. Auch sind die Spannrahmen extrem pflegeleicht.

 

Insektenschutzgitter
Insektenfrei: Plissees stellen sicher, dass Wespen und andere, blutsaugende Störenfriede nicht in das Hausinnere eindringen. So kann man seine Fenster bei Nacht offen lassen und die Zimmer im Sommer ein wenig herunterkühlen. (Foto: HLC/DEFLEX®)

 

Für Türen in jeglichen Varianten bietet ein renommierter Hersteller überdies verschiedene Lösungen an. Darunter befinden sich maßgefertigte Dreh-, Pendel- und Schiebetüren, die lästige Insekten aussperren, sowie Plissee- und Rollosysteme, die besonders platzsparend sind.

Womöglich tun sich ob des umfangreichen Sortiments des Unternehmens sogar weitere Ideen auf: Neben Fenstern und Türen lassen sich mit dessen Systemen nämlich auch die Keller- und Lichtschächte schützen, die zusätzlich eine Anlaufstelle für Laub und Schmutz sind.