Maßgefertigtes Sonnenschutzsystem für Wintergarten, Terrasse und Pergola

Frühstücken im Wintergarten oder ein Sonnenbad auf der Terrasse sind besondere kleine Auszeiten, die wir nicht vermissen möchten.

Neben schönen Projekten für die Bepflanzung unserer Beete ist es für die Wohlfühl-Atmosphäre auch wichtig, den Außenbereich mit nützlicher Ausstattung zu versehen. Für optimale Lichtverhältnisse sorgen etwa innovative Beschattungs- und Sonnenschutzsysteme.

 

Beschattungs- und Sonnenschutzsysteme
Gut beschattet, gut geschützt: Für optimale Lichtverhältnisse auf Terrasse und Co sorgen passgenaue Beschattungssysteme. (Foto: epr/SKIA)

 

Outdoor-Fans, die eine spezielle Beschattung für ihren Außenbereich suchen, sind mit maßgefertigten Lösungen für die individuelle Gestaltung des eigenen Wintergartens, der Terrasse oder der Pergola gut beraten.

So bestehen spezielle Systeme aus gespannten Edelstahlseilen, an denen Textilien aus hochwertigem Acryl befestigt werden. Das Tolle daran: Die passgenauen Spannseile können in Eigenregie angebracht werden – und das auch ohne besondere handwerkliche Kenntnisse.

 

Beschattungs- und Sonnenschutzsysteme
Die Terrasse ist der perfekte Ort, um den Garten und das schöne Wetter zu genießen. Mit smarten Beschattungssystemen steht ungetrübten Stunden an der frischen Luft nichts im Wege. (Foto: epr/SKIA)

 

Je nach Größe des vorhandenen Daches bieten sich zwei verschiedene Ausführungen an: eines für Dachfelder mit einer Breite von bis zu 100 Zentimetern, ein anderes für breitere Flächen. Beim Aufbau der Bahnen werden die Spannseile einfach in die vorgesehenen Edelstahlzylinder eingedreht.

Anschließend lassen sich die Tücher aus weichem Acrylgarn mit Hilfe von Aluminiumrohren mit den Seilen verbinden. Die fertigen Wolkenbahnen können an Dächer aus Holz, Aluminium oder Stahl angebracht werden. Die einfache Montage erfolgt durch Zylinder in unterschiedlichen Ausführungen sowie entsprechende Gewindemuffen und passendes Werkzeug.

 

Beschattungssystem
Maßgefertigtes Sonnenschutzsystem: Für Dachfelder mit einer Breite von bis zu 100 Zentimetern und für breitere Flächen stehen verschieden große Wolkenbahnen zur Verfügung. (Foto: epr/SKIA)

 

Dank der praktischen Roll-Pendelhaken werden Tuch und Aluminiumrohr nicht nur mit den Spannseilen verbunden, sie lassen sich auch problemlos vor- und zurückschieben. Als äußerst hilfreich erweist sich weiterhin ein von Hand gefertigter Schiebestab, der zusätzlich bestellt werden kann.

Ist die Neigung des Daches nur gering, bleiben die Bahnen stets dort stehen, wo sie hingeschoben wurden. Bei stärkerer Neigung ist eine zusätzliche Magnetbremse zu empfehlen, mit der sich sowohl die Park- als auch die Öffnungsposition bestimmen lässt.