Kombinierbare und hochwertige Outdoormöbel aus Eigenproduktion

Es gibt kaum etwas Schöneres, als bei gutem Wetter draußen zu sein und sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen.

Im Garten, auf der Terrasse, auf dem Balkon, allein oder mit den Lieben – gute Gartenmöbel sind für Sonnenbad, Frühstück im Freien oder die klassische Grillparty unerlässlich. Dass sich bei der Auswahl dieser Möbel Preis und Qualität möglichst die Waage halten sollten, versteht sich von selbst.

 

Gartenmöbel Outdoormöbel
Auflagen, Kissen, Tischläufer und Strandkorb-Kissenausstattungen sind in über 30 verschiedenen Dessins verfügbar. So können Farbe und Muster stets der aktuellen Stimmung angepasst werden. (Foto: epr/dekoVries)

 

Oft hortet man ein Sammelsurium an bunt zusammengewürfelten Möbelstücken, wovon keines so richtig zum anderen passen will. Qualitätshersteller lassen ihre Produkte in eigenen Werken fertigen und verfügen daher über die gute Ausgangssituation, diese in der stetigen Weiterentwicklung passgenau aufeinander abstimmen zu können.

Die Bandbreite der offerierten Garten- und Outdoormöbel ist groß, ebenso wie die der verfügbaren Materialien und die daraus resultierenden Kombinationsmöglichkeiten. Ob Sessel, Liegen, Tische oder ganze Loungegruppen, ob Geflecht, Edelstahl, Teak, Aluminium oder Glas – es wird jeder fündig, der auf der Suche nach einem neuen Lieblingsplatz für sonnige Tage ist.

 

Gartenmöbel Outdoormöbel
Ob Bauernvilla, Stadthaus oder Etagenwohnung – die verschiedenen Materialmixe passen sich der Umgebung perfekt. (Foto: epr/dekoVries)

 

Passend ergänzt werden Möbelpaletten durch hauseigene Kissenmanufakturen, in welcher nicht nur Auflagen für die Gartenmöbel und die herausnehmbaren Strandkorb-Kissenausstattungen, sondern auch weitere Textilprodukte wie Tischläufer oder „Knuffelkissen“ in über 30 verschiedenen Dessins angeboten werden.

Alle Textilien lassen sich den Möbeln problemlos entnehmen und für den Winter „artgerecht“ lagern. Für diejenigen, die es ganz besonders auf Komfort und ein kleines bisschen Luxus abgesehen haben, gibt es eine zusätzliche Ergänzung zur klassischen Gartenmöblierung, die Urlaubslaune in die heimischen Gefilde holt: Strandkörbe. Verschiedenen Modelle harmonieren durch die verarbeiteten Materialien mit den Designs von Outdoormöbel-Kollektionen und bieten somit eine tolle Möglichkeit, die Gartenmöbel-Basics entsprechend aufzustocken.

 

Gartenmöbel Outdoormöbel
Ganz ohne Ecken und Kanten kommt der Cordoba Loungesessel als formschönes Chill-Out-Sitzmöbel daher. (Foto: epr/dekoVries)

Neben einer überzeugenden Optik und Funktionalität, wird der Qualität der angebotenen Produkte ein hoher Stellenwert eingeräumt. Der Startschuss für die alljährliche Gartensaison ist gefallen.