In Feuer gebrannt +++ Pflasterklinker mit Vulkanflair entflammen den Außenbereich

Vulkane faszinieren die Menschheit seit Anbeginn der Zeit. Steil aufragende dunkle Berge, in denen eine orange-goldene Flammenglut lodert, stellen einen imposanten Anblick dar. Das wohl bekannteste Exemplar ist am Golf von Neapel beheimatet: Der Vesuv ist heute 1.218 Meter hoch und noch immer aktiv, befindet sich jedoch seit seinem letzten Ausbruch im Jahr 1944 in einer Ruhephase und zeigt derzeit nur Aktivitäten in Form aufsteigender Rauchschwaden.

 

Pflasterklinker
Pflasterklinker eignet sich auch ideal als Belag für stark frequentierte Flächen wie Kirchenvorplätze und Co. (Foto: epr/AKA Klinker)

 

Da der Name Vesuv auf indo-europäische Wurzeln zurückgeht und so viel bedeutet wie „scheinen“ oder „brennen“, eignet er sich ideal als Bezeichnung für Pflasterklinker: Diese werden bei hohen Temperaturen von über 1.000 Grad gebrannt und sind unter anderem in einem dem Feuer ähnlichen Farbspiel verfügbar.

Zum Beispiel Rot-blau-bunt geflammt überzeugen sie als Garagenzufahrt, Terrassenbelag oder Gartenweg und verleihen dem Ambiente eine individuelle Note. Ihre grob strukturierten Oberflächen setzen gekonnt Akzente und versprühen ein nahezu mediterranes Flair – getreu dem italienischen Original.

 

Pflasterklinker
Gartenwege erhalten einen spannenden Look, der sich ideal in das natürliche Ambiente einfügt. (Foto: epr/AKA Klinker)

 

Dieser unverwechselbare Baustoff steht in mehreren Formaten zur Auswahl, sodass sich verschiedene Verlegemuster realisieren lassen. Die unbestreitbaren Vorteile von Pflasterklinkern: Das Material ist langlebig und absolut pflegeleicht. Ob Sonne oder Hagel – das Naturprodukt zeigt sich resistent gegenüber jeglicher Witterung und überdauert Jahrhunderte.

 

Pflasterklinker
Ob Einfahrt, Gartenweg oder Terrasse – Klinker machen überall eine gute Figur – das pflegeleichte Naturprodukt ist ein echtes Multitalent. (Foto: epr/AKA Klinker)

 

Auch Frost und Säure können ihm nichts anhaben. Da die geflammten Nuancen beim Brennprozess entstehen und nicht künstlich hergestellt werden, ist zudem Farbechtheit garantiert: Die Klinker sind absolut UV-beständig und bleichen auch nach Jahren nicht aus.

Selbst die Reinigung erfolgt denkbar einfach, diese übernimmt nämlich der Regen. Die ansprechenden Pflasterklinker lassen dauerhaft Urlaubsfeeling in heimische Gefilde einziehen und überzeugen als treuer Begleiter im Außenbereich. Alle Details zum feurigen Pflasterklinker sowie Informationen zu weiteren attraktiven Modellen finden Interessierte im Internet.