Einer für alles – Umweltfreundlicher Reiniger sorgt für Sauberkeit im ganzen Haus

Mit Putzmitteln ist es so wie mit Waffeleisen, Smoothie-Maker und Co. Einmal angeschafft werden sie kurze Zeit benutzt und verschwinden dann meist auf Nimmerwiedersehen in den hintersten Schrankecken. Wenn man dann einen Spezialreiniger für das Ceranfeld oder für die Gartenmöbel sucht, ist dieser gerade nicht zur Hand. Wer clever ist, besorgt sich einen Reiniger, der ihn im ganzen Haus unterstützt und am besten noch umweltfreundlich ist.

Wer kennt das nicht? Mit der Zeit hat sich eine ganze Armada an Reinigungsmitteln im Putzschrank angesammelt. Da stehen sie nun: die Flasche für Glas, die für Fliesen, der Kunststoffreiniger und die Dose fürs Grobe. Essig und diverse Oxi-Mittel ergänzen das Sammelsurium an unnützen Haushaltshelfern.

 

Reinigungsmittel
Ein Profireiniger ist ideal für Natur- und Kunststein geeignet. Ohne Seife und Alkohol pflegt er Flächen wie Marmor und Granit und verleiht ihnen einen schönen Glanz. (Foto: epr/Finalit)

 

Diese haben nicht nur viel Geld gekostet, sie tun auch der Umwelt nicht gut. Zudem versprechen die meisten Reinigungsmittel mehr als sie halten, viele sind aggressiv zu den Oberflächen oder hinterlassen rutschige Schlieren.

Ein Mittel für alle Materialien rund ums Haus gibt es von Reinigungsspezialisten. Dank ihm sind Schlieren und Streifen auf frisch gewischten Böden endgültig passé. Ebenso werden weder Glanz noch Fugen angegriffen, denn manche Reiniger sind säurefrei. Auch wichtig: Vorhandene Rutschhemmungen bleiben erhalten.

 

Spezialreiniger
Das Badezimmer aus Naturstein verträgt keine scharfen Reinigungsmittel, daher sollten nur Spezialreiniger verwendet werden. (Foto: epr/Finalit)

 

Ohne Seife und Alkohol sind sie sogar sanft zu Flächen wie Marmor und Granit und reinigen Glas und Spiegel streifenfrei und gründlich. Ganz gleich, ob Parkett, Linoleum, Kunststoff, Nirosta, Messing oder Chrom – die Oberflächen werden gepflegt und behalten ihren Glanz. In Küche und Bad kommt eine desinfizierende Wirkung zum Einsatz. Außerdem sind manche Reiniger als Fettlöser stark, das macht sie zum unverzichtbaren Helfer in allen Reinigungsfragen.

Ganz Clevere säubern nicht nur ihre TV- und Computerbildschirme mit dem einen für alles, sie vertrauen ihm sogar bei der Autowäsche. Als Konzentrat erhältlich sind die Reiniger je nach Verschmutzungsgrad verdünnbar. Ein Liter reicht in der Regel für bis zu 1.000 Quadratmeter Fläche.