Eine schöne Terrasse holt das Ferien-Feeling nach Hause +++ einfach den Urlaub verlängern

Die Urlaubstage sind gezählt. Dumm nur, dass sich das Wetter häufig nicht nach dem eigenen Terminplan richtet und die Sonne auch dann noch fleißig scheint, wenn man schon längst wieder im Büro ist.

Glücklich schätzen darf sich, wer eine Terrasse besitzt, denn der kann das Urlaubsfeeling weiterhin genießen – vorausgesetzt, der Außenbereich präsentiert sich von seiner besten Seite. Damit nichts die Idylle aus unverkennbar sommerlichen Gerüchen, Geräuschen und Gedanken stört, sollte die Gestaltung der Terrasse gut geplant sein.

 

Keramikfliesen
Präsentiert sich der Außenbereich mit schönen, pflegeleichten Keramikfliesen in bestem Zustand, ist ein Leichtes, auf der eigenen Terrasse Urlaub wie am Mittelmeer zu genießen. (Foto: epr/cero-epr.de)

 

Eine geeignete Überdachung schützt vor Regen, ein Sichtschutz vor Blicken, eine Markise vor zu viel Sonne und bequeme Möbel sind das Tüpfelchen auf dem „i“ – so wird die Terrasse zum gemütlichen Wohnraum.

Wichtig dabei ist jedoch auch der Belag, denn Terrassen sind konstant der Witterung ausgesetzt. Außerdem ist der Boden entscheidend für das Ambiente. Eine Terrasse, ausgestattet mit hochwertigen keramischen Platten, lädt jeden Tag zum Urlauben ein.

 

Keramikfliesen
Die Sonne lacht und die Terrasse lädt gut gepflegt zum Chillen, Grillen und Relaxen ein. (Foto: epr/cero-epr.de)

Einige Platten sind zum Beispiel inspiriert vom organisch-minimalistischen Charakter einer Vulkanlandschaft. Der Stein, den es in unterschiedlichen natürlichen Farbtönen gibt, bringt jede Art von Umgebung – von traditionell bis modern – zur Geltung. Dabei ist er, wie alle keramischen Feinsteinzeugfliesen, frostsicher, resistent gegenüber Temperaturschwankungen, belastbar und unempfindlich gegenüber Spuren des alltäglichen Lebens.

So können den Terrassenplatten auch Grillöl und Rotwein oder Rasendünger und Chlor aus dem Swimmingpool nichts anhaben. Leichte Verunreinigungen sind schnell weggewischt, eine spezielle Behandlung ist in der Regel nicht notwendig.

 

Keramikfliesen
Chlor- und andere Flecken können den qualitativ hochwertigen Keramikfliesen nichts anhaben. (Foto: epr/cero-epr.de)

 

Erhältlich im Format 60 mal 60 Zentimeter sind die keramischen Terrassenplatten aber nicht nur ästhetisch, sondern auch technisch die perfekte Verbindung zu externen und internen Flächen wie Wegen, Schwimmbecken und Treppen oder zu Innenfußböden. Kombiniert mit Keramikfliesen in derselben Farbnuance, ergibt sich ein harmonisches Erscheinungsbild.