Dank innovativem Paneelsystem den Outdoor-Bereich clever gestalten

Sobald die Sonne fröhlich vom Himmel strahlt, zieht es uns raus an die frische Luft. In der heimischen Relaxecke können wir mit unseren Liebsten gemütliche Stunden verbringen und den stressigen Alltag vergessen. Was gibt es Schöneres, als in der eigenen Chilllounge zu entspannen?

 

Paneelsysteme
Widerstandsfähig, robust, wasser- sowie abriebfest: Innovative Paneelsysteme eignen sich hervorragend für den Außenbereich. (Foto: epr/TOPERO)

 

Damit wir an der behaglichen Wohlfühloase lange Freude haben, setzen wir bei der Terrassen- und Balkongestaltung am besten auf besonders langlebige Materialien. Insbesondere die Wahl des passenden Bodenbelags ist für den Außenbereich das A und O. Er soll widerstandsfähig und robust sein sowie durch Qualität und einen trendigen Look überzeugen.

So gibt es innovative und vielseitig einsetzbares Systeme zur Selbstmontage, welche speziell für den vertrauten Outdoor-Bereich entwickelt wurden und in verschiedenen Breiten bestellt werden können.

 

Paneelsysteme
In zwei möglichen Breiten – 154 oder 330 Millimeter – bestellbar, passt sich das Bodensystem jeder Balkongröße an. (Foto: epr/TOPERO)

 

Clevere Bodensysteme sind besonders strapazierfähig, wasser- sowie abriebfest und weisen zudem eine hohe UV-Beständigkeit auf. Die aus Aluminium hergestellten, rutschhemmenden Paneele werden durch eine besonders winddichte Nut- und Federbindung miteinander verbunden und mit der tragenden Unterkonstruktion wahlweise aus Holz, Aluminium oder Stahl verklebt oder verschraubt.

Bei der Verarbeitung und Montage des Bodensystems sollten die Wandabstände und -anschlüsse besonders beachtet werden, da das Leichtmetall eine hohe Ausdehnungskraft aufzeigt. Ein geringes, in der Unterkonstruktion eingebautes Gefälle verhindert die Pfützenbildung auf der Terrasse oder auf dem Balkon und leitet das Regenwasser ganz bequem an den Seiten nach draußen ab, auch bei starkem Niederschlag.

 

Bodensysteme
Eine rutschhemmende Oberfläche minimiert das Unfall-Risiko auf der Terrasse oder dem Balkon erheblich. (Foto: epr/TOPERO)

 

Übrigens: Zur Bearbeitung einzelner Systemelemente reichen häufig schon die herkömmlichen Werkzeuge zur Holzverarbeitung aus – und los geht’s!

Auch die Pflege solcher Paneelsysteme gestaltet sich äußert komfortabel: Mit warmem Wasser und handelsüblichen Reinigungsmitteln geht es dem Schmutz an den Kragen.